+49 441 94986-0

Informationen zu einer Prüfung

Siegelnahtgüte von PE-Beuteln oder Säcken (Temperaturbereich -40 bis +120 °C)

Sie senden uns Beutel, Säcke bzw. Siegelnähte aus Polyethylenfolie. Wir bestimmen die Siegelnahtgüte in [%] bezogen auf Folienfestigkeit nach den Vorgaben der GKV- Prüf- und Bewertungsklausel Blatt III für die jeweilge Siegelnaht (z.B. Bodennaht) n= 10 Einzelwerte bis Losgröße 5000 Stück, Zusatzmessungen bei größeren Stückzahlen optional. Es wird die Zugfestigkeit der ungesiegelten Folie gemessen und ins Verhältnis zur Festigkeit der unter gleichen Bedingungen geprüften Siegelnaht gesetzt.

Prüfmethodengruppe:Mechanische/ technologische Eigenschaften
Normen:GKV-Klausel für PE- Folien und Erzeugnisse Bl. III/ DIN EN ISO 527-3
Erforderliche Probenmenge:mindestens 15 Verpackungseinheiten/ Produktmuster



Zurück zur Übersicht der Prüfmethode Mechanische/ technologische Eigenschaften

Prüfungen suchen


Ihr Ansprechpartner

Matthias Bösel +49 441 94986-11
matthias.boesel@innoform.de

Alphabetische Liste