+49 441 94986-0

Unterstützte Normen

Verzeichnis der durch Innoform unterstützte Normen

Normenauswahl Alle | ASTM D | ASTM F | DIN | DIN EN | DIN EN ISO | DIN ISO | FINAT FTM | Hausverfahren | ISO | Andere

Details zur gewählten Norm

Normentyp:DIN ISO
Name:DIN ISO 4593
Bezeichnung:Kunststoffe - Folien und Bahnen - Bestimmung der Dicke durch mechanisches Abtasten


Zurück zur Liste der Normen



Prüfungen dieser Norm

Dickenmessung an Kunststofffolien, Aluminiumfolien, flächigen Verbundmaterialien, Platten
Messung mit mechanischer Abtastung (akkreditierte Prüfung)


Folienaufbau/Werkstoffcharakterisierung/Materialanalyse - Analysenpaket zum Festpreis
Qualitative Charakterisierung von Folien, Laminaten und Kunststoffprodukten hinsichtlich Schichtaufbau und Werkstoffeinsatz, ausgenommen sind Kleber, Haftvermittler, anorganische Beschichtungen wie z. B. Metallisierungen. Methoden: DSC-Screening (- 20 - 300 °C/2 Heizläufe) des Gesamtmaterials wie erhalten, Mikrotomschnittbild zur Ermittlung und Darstellung sichtbarer Schichten und Schichtdicken, Bestimmung der Werkstoffklasse der Einzelschichten mit FTIR-Spektroskopie; Beilsteinprobe auf Chlor. Ergänzende Detailanalysen können nach Absprache durchgeführt werden.


Partikelanalyse, Kontaminationsanalyse (Mikroplastik, Metallpartikel, mineralische Partikel, Glass, etc.)
Analysenpaket zur Bestimmung der Materialbeschaffenheit von Partikeln, Kontaminationen, Ablagerungen, Abrieb jeglicher Art und Herkunft, z.B. aus Füllgütern wie Lebensmitteln, Getränken, Trinkwasser, Kosmetika sowie aus Verarbeitungsprozessen und Verpackungsmaterialien. Methoden je nach Aufgabenstellung und Art der Partikel, z.B. Lichtmikroskopie, Infrarotspektroskopie, Rasterelektronenmikroskopie (REM-EDX), Massenspektroskopie (GC-MS,TOF- SIMS).


Normen suchen


Ihr Ansprechpartner

Heike Schwertke +49 441 94986-14
heike.schwertke@innoform.de