+49 441 94986-0

Informationen zu einer Prüfung

Schadensanalyse/ Reklamationsbeurteilung

Häufig ist nicht ohne Weiteres offensichtlich, welche Untersuchungen zur Aufklärung notwendig und sinnvoll sind. Zudem sind in aller Regel rasch vorliegende erste Unterschungsergebnisse für weitere Entscheidungen hilfreich. Unser "Diagnosekonzept" sieht die Vereinbarung eines begrenzten Budgets (in der Regel 700- 1000 Euro) für die Sichtung und Auswertung bereits zur Verfügung stehendender Informationen sowie die Durchführung und Bewertung erster Untersuchungen nach einem vereinbarten Zeitplan vor. Als Ergebnis ergibt sich ein genaueres Bild des Schadens, mögliche Lösungsansätze und ggfs. konkrete Hinweise auf ergänzende, sinnvolle Untersuchungen und Recherchen. Sie erhalten schnell und zum Festpreis erste belastbare Untersuchungsergebnisse und eine fachgerechte Dokumentation des Sachstandes. Informationen zur Schadenshäufigkeit, Zeitpunkt des Erkennens,technische Informationen wie z.B. Materialaufbau, bislang vorliegende Untersuchungsergebnisse sind erfahrungsgemäß hilfreich zur erfolgreichen Bearbeitung. Sofern vorhanden, senden sie uns bitte Referenzmuster, Datenblätter, Spezifikationen.

Prüfmethodengruppe:Schadens- bzw. Reklamationsanalysen/ spezielle Prüfverfahren
Normen:-
Erforderliche Probenmenge:Abhängig von der Fragestellung



Zurück zur Übersicht der Prüfmethode Schadens- bzw. Reklamationsanalysen/ spezielle Prüfverfahren

Prüfungen suchen


Ihr Ansprechpartner

Klaus Behringer +49 441 94986-10
Klaus.Behringer@innoform.de

Alphabetische Liste