+49 441 94986-0

Informationen zu einer Prüfung

Verbundhaftung im Wasserbad, Hydrolysebeständigkeit von Verbundfolien/ Kaschierklebern

DIN 53357 B Rollenmethode, Schälversuch im temperierten Wasserbad zur Bestimmung der Heißwasser-(hydrolyse) Beständigkeit von Kaschierklebern. Die Prüfung erfolgt nach den Vorgaben der zurückgezogenen DIN 53357 A (ohne Rolle). Die mittlere Trennkraft wird dabei auf Basis von 10 gleichmäßig über die Messstrecke verteilten Meßpunkten errechnet.

Prüfmethodengruppe:Mechanische/ technologische Eigenschaften
Normen:55543-5 E (hist- DIN 53357 A);ASTM F 904;DIN EN ISO 11339
Erforderliche Probenmenge:Muster über gesamte Materialbreite, Länge min: 0,5 m



Zurück zur Übersicht der Prüfmethode Mechanische/ technologische Eigenschaften

Prüfungen suchen


Ihr Ansprechpartner

Matthias Bösel +49 441 94986-11
matthias.boesel@innoform.de

Alphabetische Liste