+49 441 94986-0

Informationen zu einer Prüfung

Gelboflextest/ Brugger KFT

Knittertest, bei dem im Prüfgerät Brugger KFT ein Folienstück von ca. DIN A 4 Größe zylindrisch über einen Winkel von max. 440 ° zusammengewrungen wird. Üblicherweise werden 100 Hübe durchgeführt, anschließend erfolgt eine Prüfung der Folie, z.B. auf Lochbildung, Delamination, Sauerstoff- oder Wasserdampfpermeation, optische Dichte oder Ähnliches. Der Basispreis umfasst die Prüfung von max. 4 Folienzuschnitten über 100 Hüben unter einem Winkel von max. 440°. Andere Prüfbedingungen sind nach Absprache möglich, die Abrechnung erfolgt nach Zeitaufwand. Mindestprobengröße ca. 280 mm x 200 mm

Prüfmethodengruppe:Mechanische/ technologische Eigenschaften
Normen:ASTM F 392 (in Anlehnung, falls andere Zyklenzahl als condition A bis E ausgewählt wurde)
Erforderliche Probenmenge:5 x DIN A 4/ test

Standardprüfungen

Gelboflex Bedingung A- full flex über 1 h
Full Flex= 440 ° über 1 h = 2700 Hübe


Gelboflex Bedingung B- full flex über 20 min
Full Flex= 440 ° über 20 min = 900 Hübe


Gelboflex Bedingung C- full flex über 6 min
Full Flex= 440 ° über 6 min= 270 Hübe


Gelboflex Bedingung D- full flex über 20 Hübe
Full Flex= 440 ° über 20 Hübe


Gelboflex Bedingung E- partial flex über 20 Hübe
Partial Flex= 400 ° über 20 Hübe




Zurück zur Übersicht der Prüfmethode Mechanische/ technologische Eigenschaften

Prüfungen suchen


Ihr Ansprechpartner

Matthias Böhne +49 441 94986-11
matthias.boehne@innoform.de

Alphabetische Liste