+49 441 94986-0

Informationen zu einer Prüfung

Formatmessungen und Rapportmessungen an Beuteln, Säcken stc.

Abmessungen wie Breite, Länge, Seitenfaltentiefe an Säcken, Rollen, Packungen, Rapportrmessungen, mit kalibriertem Stahlmaßstab n=5

Prüfmethodengruppe:Mechanische/ technologische Eigenschaften
Normen:GKV Merkblatt II/ III;DIN EN 13592;Hausmethode;DIN 55404
Erforderliche Probenmenge:Muster über gesamte Materialbreite, Länge min: 10 Rapporte bzw. 5 Stück Verpackungen

Standardprüfungen

Formatmessungen 1, nach GKV- Merkblatt- Seitenfaltenmaterial
Zu messende Maße siehe Parametertabelle
Norm: GKV Merkblatt II/ III


Formatmessungen 2, nach GKV- Merkblatt- Beutelaußenmaße
Zu messende Maße siehe Parametertabelle
Norm: GKV Merkblatt II/ III


Formatmessungen 3, nach GKV- Merkblatt- Rollenbreite
Zu messende Maße siehe Parametertabelle
Norm: GKV Merkblatt II/ III


Formatmessungen 4, nach DIN EN 13592- Beutel-/ Sacknutzmaße (Innenmaße)
Zu messende Maße siehe Parametertabelle
Norm: DIN EN 13592


Formatmessungen 5, Rapportlänge
Länge des einzelnen Druckbildes bzw. Abstand zweier Steuerpunkte (Steuermarken).
Norm: DIN 55404


Formatmessungen 6, Hausmethode, Tragegrifflänge (inkl. Fotodokumentation)
Bestimmung der Länge von Tragriffen, z.B. von Hemdchentragtaschen/ Müllbeuteln
Norm: Hausmethode


Formatmessungen 7, Hausmethode, Zugband
Zu messende Maße siehe Parametertabelle
Norm: Hausmethode


Formatmessungen 8, Hausmethode - frei wählbares Maß
Zu messende Maße bitte definieren
Norm: Hausmethode




Zurück zur Übersicht der Prüfmethode Mechanische/ technologische Eigenschaften

Prüfungen suchen


Ihr Ansprechpartner

Matthias Böhne +49 441 94986-11
matthias.boehne@innoform.de

Alphabetische Liste