+49 441 94986-0

Informationen zu einer Prüfung

Antitau (Antifog-) Test

Überprüfung von transparenten Folien oder Verpackungen auf Antitaueigenschaften, als cold fog (Kühlschranklagerung T = 6° C) und/ oder hot fog (Einfüllen von T = 60° C heißem Leitungswasser Lagerung bei T = 23° C). Die Betauung der Probe wird durch Unterschreitung des Taupunktes erzwungen, visuell beurteilt und photografisch dokumentiert.

Prüfmethodengruppe:Mechanische/ technologische Eigenschaften
Normen:Hausmethode
Erforderliche Probenmenge:Muster über gesamte Materialbreite, möglichst unbedruckter Bereich, Länge min.: 3 m

Standardprüfungen

Antifogprüfung/ Coldfog
Es handelt sich hier um die übliche Prüfung der Anti- Fog- Eigenschaften von Folien für den Einsatz in der Kühlkette für Produkte, die nicht heiss abgefüllt oder in der Packung wärmebehandelt werden (z.B. frischer Schnittsalat, Fleischwaren, Käse, ...).


Antifogprüfung/ Hotfog
Es handelt sich hier um die übliche Prüfung der Anti- Fog- Eigenschaften von Folien für den Einsatz für Produkte, die heiß abgefüllt oder in der Verpackung wärmebehandelt werden (z.B. Fruchtzubereitungen, Fruchtsäfte, chilled food ...) und nach Abkühlung gelagert werden.




Zurück zur Übersicht der Prüfmethode Mechanische/ technologische Eigenschaften

Prüfungen suchen


Ihr Ansprechpartner

Matthias Bösel +49 441 94986-11
matthias.boesel@innoform.de

Alphabetische Liste